Alles Schall und Rauch

Community

Alles Schall und Rauch


Spielregeln:

Donnerstag, 05. September 2011 , von Nik Names um 23:21
Hier die Spielregeln von ASR und was das Kommentieren und Verlinken betrifft:


Ihr seid bei mir zu Gast hier, und deshalb erwarte ich, dass man sich an die Spielregeln hält. Kommentare sind grundsätzlich erwünscht. Es gibt manchmal Kommentare die unsachlich, ausfallend oder persönlich verletzend sind. Die werden nicht veröffentlicht. Was ich auch nicht akzeptiere sind Behauptungen ohne Argumente die sie belegen. Auch keine Werbung für irgendetwas. Links, die zur Sache beitragen, sind ok, obwohl ich sie nicht gerne sehe und auch nicht überprüfen kann. Links die alleine da stehen, ohne einer Erläuterung weshalb man sie zeigt, werden von mir grundsätzlich gelöscht. Das ist kein Kommentar. Ausserdem bin ich für den Inhalt der Links nicht verantwortlich.

Wenn man was schreibt, dann soll es allen was bringen die hier lesen, zum Thema des Artikels passen und zur Diskussion konstruktiv beitragen. Kurze Beiträge sind am besten. Manchmal gehen Kommentare scheinbar verloren, aber das ist ein technisches Problem von Blogger. Einfach nochmal einsenden. Kommentare erscheinen nicht sofort, sie werden von mir zuerst geprüft.

Was ich auch nicht gerne sehe ist, wenn ich Kommentare lesen muss, aus denen ich erkenne, der Autor hat sich nicht vorher über das Thema richtig informiert, zum Beispiel alle Beiträge im Blog gelesen und schreibt deshalb mit Unwissenheit. Ein Artikel basiert sehr oft auf vorhergehende zu diesem Thema. Deshalb, zuerst sich informieren, alles lesen und dann kann man was schreiben. Sonst ist man nicht vom Wissensstand her auf dem gleichen Level und blamiert sich. Ich und die regelmässigen Leser dieses Blogs sind genervt, wenn Leute wieder bei Adam und Eva anfangen, Sachen behaupten die wir schon lange widerlegt haben und das Thema nicht vorwärts bringt.

Was mich auch nervt ist, wenn man von mir "seriöse" Quellen verlangt und damit meine Artikel versucht zu disqualifizieren, obwohl ich viele Quellen zitiere. Das ist eine beliebte Masche von Trolls. Ich merke diese Forderung wird immer nur gegenüber Blogs verwendet, aber von den etablierten Medien nicht, die können alles schreiben ohne Quellenangabe und es wird als Wahrheit geschluckt. Ich meine, geht jemand her und verlangt von den Tageschausprechern, wenn sie die Nachrichten ablesen, eine Quellenangabe? Oder wenn eine Zeitung etwas schreibt? Nein. Das ist ja angeblich seriöser Journalismus. Dass ich nicht lache. Wenn einer lügt, dann sind das die etablierten Medien.

Alles was ich schreibe ist von mir nach besten Wissen und Gewissen recherchiert. Ich sauge mir die Informationen nicht aus dem Finger. Ich gehe nicht her und verplempere meine Zeit mit Hunderten Links, die zu einem Artikel führen. Dies ist eine beliebte Masche der Desinformationsagenten, um einen zu beschäftigen. Wer mehr über eine Aussage im Artikel wissen will, soll das gewünschte Stichwort in eine Suchmaschine eingeben und selber herausfinden, so wie ich es auch mache.

Ausserdem muss ich mal klar und deutlich sagen, ich schreibe diese Artikel auf meine Kosten und mit meinem Zeitaufwand. Ich verlange nichts dafür und sie sind gratis für jedermann zu lesen. Deshalb hat man gar keine Forderungen mir gegenüber zu stellen. Wer mir nicht glaubt, soll es bleiben lassen. Sachliche Verbesserungsvorschläge sind aber immer willkommen.

Ich sehe meine Artikel auf vielen anderen Web-Seiten. Das ist Ok und ein Kompliment für mich. Nur, ich finde es das Letzte wenn ich mir die Arbeit mache und andere einfach mit Cut & Paste meine Text kopieren um ihre Seiten zu füllen. So geht's nicht. Einen Auszug als Einstieg und ein Link auf meinen Artikel ist der richtige Weg. Alles andere ist einfach Klauen und wird mit Verachtung bestraft, ausser man fragt mich und ich genehmige das.

Die Kommentare sind nicht dazu da, um mir etwas mitzuteilen. Ich bin über die Mail-Adresse blog.me(at)hotmail.de erreichbar und beantworte jede Zuschrift, so wie es meine Zeit erlaubt. Wenn man mir was sagen will, Fragen, Vorschläge oder Kritik, dann hat das an meine Mail zu erfolgen.

Meinungsfreiheit heisst nicht, dass man jeden unüberlegten Stuss von sich geben kann wie man will und dann die beleidigte Leberwurst spielt, wenn es nicht erscheint.

Es gibt einige die nicht verstehen was ein Blog ist und dann mir Einseitigkeit vorwerfen. Ein Blog ist keine Zeitung, sondern die persönliche Meinung des Blog-Schreibers, wie ein Tagebuch. Daher kommt ja der Name Blog von Logbuch. Ein Blog ist ein für den Blogger und seine Leser einfach zu handhabendes Medium zur Darstellung von Meinungen zu oftmals spezifischen Themengruppen. Selbstverständlich ist ein Blog "einseitig", schliesslich ist er als Gegenstück zu den Lügenmedien gedacht. Soll ich den Bullshit den man von der Propagandamaschine präsentiert bekommt wiederholen? Wir sind doch nur ein kleines Licht im Weltraum der Informationsfinsternis, David gegen Goliath.

Ein Blog kann und darf gar nicht "ausgewogen" sein, was ist das überhaupt, sondern eine knall harte Meinung vertreten und Informationen veröffentlichen, die sonst nicht zu sehen und zu hören sind, als Alternative.

Für alle Freunde meines Blog und für die welche sich mit Gleichgesinnten austauschen wollen, gibt es auf MySpace und Facebook entsprechende Seiten. Ausserdem gibt es eine Anzahl ASR-Stammtische. Dort kann man sich kennenlernen, vernetzen, Meinungen austauschen und gemeinsame Aktionen vereinbaren.

Für die Skeptiker unter euch, die nicht an Verschwörungen glauben, empfehle ich meinen Artikel "Die Phsycholgie der Leugnung" zu lesen.

Abschliessend möchte ich noch sagen, ich freue mich, wenn mein Blog euch etwas bringt.

"Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles Bemerkungen." Heinrich Heine.

Wer mich mit einer Spende unterstützen will ...

Copyright und Namensrecht

Der Namenszug "Alles Schall und Rauch" (ASR) und das ASR-Logo sind international eingetragene Schutzmarken ® und dürfen ohne ausdrücklicher Genehmigung nicht verwendet werden.

Videos von ASR unterliegen dem Urheberecht bzw. Copyright und dürfen nicht vervielfältigt, heruntergeladen oder übernommen werden, sondern man darf nur auf die Seite mit dem Video verlinken.