Türkisch Deutsche Akademiker aus Anatolien

Community

Hallo und herzlich Willkommen auf der offiziellen Fanseite des Vereins der Türkisch-Deutschen Akademiker aus Anatolien.

0:06
Fast täglich gibt es Beiträge in den sozialen Netzwerken darüber, dass die Türkischstämmigen seit fast 60 Jahren in ganz Deutschland verteilt leben. Wir alle hören auch immer wieder, dass gerade Türken auch nach Jahrzehnten schlecht Deutsch sprechen würden und an der deutschen Hochkultur nicht partzipieren würden. Türken ziehen demnach ihre eigene, importierte oder neu erschaffene Kultur dem der Deutschen vor. Gut, kommen wir jetzt zum Thema: Wir tauchen dann auf und werfen der Gegenseite vor, sie sei Schuld an unserer Diskriminierung und hätte uns praktisch aufgehalten oder sei uns immer wieder mit Vorurteilen begegnet. Aber haben wir uns auch mal gefragt, was WIR gegen diese genannten Vorurteile getan haben ? Wo sind die türkischen Vereine und Verbände ? Was haben die türkischen Lobbys gemacht ? Wie haben sie dafür gesorgt, dass wir im guten Licht dastehen ? Wenn der Zentralrat der Juden mal auf den Tisch haut, zittern die ganzen deutschen Politiker, aber wenn der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde Deutschland spricht, hört kein Mensch zu. Ein Verein oder eine Plattform nach der anderen taucht auf und erzählt, sie seien die größte Interessenvertretung für die Türkischstämmigen . Aber was sie bis jetzt für die Türkischstämmigen in den ganzen Jahren gemacht haben, das erzählen sie nicht. Auch fragen die Türkischstämmigen nicht: "Wieso hüpft ihr von Gala zu Gala, esst die Krümel der deutschen Politiker und kriecht ihnen in den Allerwertesten - aber fordert nichts für die Gastarbeiter-Generation ?" Welcher türkische Gastarbeiter wurde mit dem Bundesverdienstkreuz auzgezeichnet, weil er seine Gesundheit für den Aufschwung des Landes geopfert hat, damit am Ende auch die Herrschaften in Sachsen und Mecklenburg Vorpommern auf höchstem europäischem Standart leben können? TANER A.
3 months ago
2:08
Sinem Uraz
3 months ago
3:03
Vorurteile
4 months ago
0:03
Ein Beitrag von unserer Deutschen Admina Henriette Wild,sie lebt aktuell seit Jahren in der Türkei. Wir sind gerne Ausländer hier in der Türkei - so hieß schon vor 27 Jahren die Überschrift in einer Zeitung und so ist es bis heute geblieben. Heute Vormittag: Ich war einkaufen in einem großen Baumarkt bei uns hier an der Westküste.. An der Kasse: Sie: Haben Sie eine Koctas-Kart? Ich: nein, aber mein Mann Sie: Seine Telefonnummer bitte. Ich: Die weiß ich nicht, ich ruf ihn ja nie an - wir lachen 🤣 Sie: Hmmm, dann warten Sie bitte ein wenig. Ich versuche, eine Karte für Sie zu finden. Mit der Karte bekommen Sie alles um 20 TL billiger. Und das sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Ich: Oohh, vielen Dank. Sie sprach daraufhin jeden an, der an der Nebenkasse stand, um eine Telefonnummer zu erwischen, die mit einer Koctas-Kart verbandelt ist. Sie zu einer anderen Kassiererin: Ich muss der Abla helfen, sie ist eine Fremde (o yabanci). 10 Minuten hat es gedauert, bis die freundliche Kassiererin eine passende Telefonnummer bekam. Ich habe mich natürlich sehr bedankt und mir ihr Gesicht eingeprägt. Ich komme garantiert wieder zu Koctas. Zuhause angekommen, legte mein Mann eine Tüte mit Lokma auf den Tisch. Er: Ich habe auf der Fahrt mit dem Rad einen Bekannten getroffen, der wollte mir unbedingt sein Lokma geben. Ich soll dich grüßen. Das ist meine Türkei. Hier lebe ich gerne. Hier bin ich glücklich. Natürlich ist auch in der TR nicht jeder Tag nur rosarot, aber ich brauche mich vor nichts und niemandem zu fürchten. #meineTürkei ☀️🇹🇷️
6 months ago
1:28
Gutmütigkeit
7 months ago
2:15
Demokratie
1 year ago
0:15
Cay
1 year ago
1:31
Freital
1 year ago